ROBERT VOIT

NEW TREES – Robert Voit hat eine ganz neue Pflanzenart entdeckt: Funkbäume! Als Bäume getarnte Mobilfunkmasten aus Stahl, Glasfaser und Plastik, die inzwischen in der gaznen Welt heimisch geworden sind. Es gibt sie als Pinien, Palmen, Zypressen, Kakteen und Laubbäume. Sie stehen in der Wüste oder in Jungwäldern, auf Wiesen und Parkplätzen, an Autobahnen und in Wohnsiedlungen. In den USA, in Südafrika, Korea und in ganz Europa hat Voit diese Antennenbäume fotografiert und zu einem Arboretum zusammengestellt, zu einem ganz besonderen botanischen Garten voll seltsamer Gehölze. Der Betrachter von Robert Voits Bildern wird künftig mit andere Augen auf die Welt schauen: Was ist noch echt an ihr und was nur ein Trugbild? Das Buch zur Serie erscheint im Steidl Verlag, Göttingen.

BERNHARD FUCHS
Robert Voit Scottdale  Arizona, 2006

ROBERT VOIT, geboren 1969 in Erlangen, war Meisterklassenschüler bei Thomas Ruff an der Kunstakademie Düsseldorf. Seine Bilder wurden bereits vielfach ausgestellt, unter anderem im Haus der Kunst in München, in der Kusthalle Nürnberg, im Fotomuseum München und in den Deichtiorhallen in Hamburg. Robert Voit lebt und arbeitet in München.

BERNHARD FUCHS
Robert Voit  Hundon, Haverhill, Great Britain, 2005

NEW TREES – Robert Voit has discovered a new species: radio trees! Mobile phone antenna masts camouflaged as trees, made out of steel, fibreglass and pastic and already found all over the world. They come in all sorts of specimen: pine, palm, cypress, cactus and broadleaf. They are found in deserts and forests, on grassland and parking lots, on highways and in residential areas. Robert Voit has photographed these trees in the US, in South Africa, in Korea, in Europe and has created a modern arboretum, a very particular botanical garden full of very special woods. After seeing Robert Voit’s images, the viewer will look at the world differentely: What in it is real and what is just an illusion? The book to the series is published by Steidl, Göttigen.

BERNHARD FUCHS
Robert Voit  Riseley, Bedford, Great Britain, 2004

ROBERT VOIT, born 1969 in Erlangen, was a masterclass student of Thomas Ruff at the Academy in Duesseldorf. His work has already been exhibited extensively, among others at the Kunsthalle Nuremberg, the Fotomuseum Munich and the Deichtorhallen in Hamburg. Robert Voit lives and works in Munich.