Hendrik Spohler | THE THIRD DAY

Henrik Spohler   „Kakteenzucht, Borrego Springs, USA“ aus der Serie „The Third Day“
Henrik Spohler   „Kakteenzucht, Borrego Springs, USA“
aus der Serie „The Third Day“

Nahrungsmittelproduktion im Zeitalter von industrialisierter Landwirtschaft und Gentechnik - nach „0/1 Data Flow“ (2004) und „Global Soul“ (2008) beschäftigt sich Henrik Spohler in seinem neuen fotografischen Projekt „The Third Day“ mit dem Verhältnis von Mensch und Flora. Er stellt Fragen danach, unter welchen Bedingungen Nahrung produziert wird und welche Landschaften unsere Zivilisation dabei formt. Die Bilder zeigen eine globale Sicht auf endlose Pflanzenkulturen unter freiem Himmel, Glas oder Plastik: Gebiete in Spanien, Holland, Deutschland und den USA, wo normgleiche Produkte unter industriellen Voraussetzungen gedeihen. Orte, an denen der Mensch am Ende selbst zum Schöpfer wird, wenn er Gentechnik einsetzt, um den Pflanzen noch profitablere Eigenschaften zu geben.

Henrik Spohler   aus der Serie „The Third Day“
Henrik Spohler   „Tomatenrispen in Middenmeer, Niederlande“ aus der Serie „The Third Day“

HENRIK SPOHLER, Jahrgang 1965, studierte an der Folkwang Schule in Essen und arbeitet seit 1994 als freier Fotograf in Hamburg. Spohlers vielfach ausgezeichnete Arbeiten finden sich in wichtigen öffentlichen und privaten Sammlungen. Das Buch zur Serie „The Third Day“ ist im Verlag Hatje Cantz erschienen.

Henrik Spohler   aus der Serie „The Third Day“
Henrik Spohler   „Gewächshauslandschaft an der Mittelmeerküste von Andalusien“ aus der Serie „The Third Day“

Food production in the age of industrialized agriculture and genetic engineering - after “0 /1 Data Flow“ ( 2004) and “Global Soul“ (2008) in his new photographic project “The Third Day" Henrik Spohler invetsigates the relationship between humans and flora. The series is a look at the conditions under which food is produced and what landscapes our civilization has shaped. The pictures show a global view of endless crops - either under the open sky, glass or plastic; areas in Spain , Holland, Germany and the U.S., where standardized products are grown under industrial conditions. Places where man himself is the creator, using genetic engineering to grow more profitable plants.

Henrik Spohler   aus der Serie „The Third Day“
Henrik Spohler   „Salatkeimlinge in Stecklingsblöcken, Süddeutschland“ aus der Serie „The Third Day“

HENRIK SPOHLER, born in 1965, studied at the Folkwang School in Essen. Since 1994 he has worked as a freelance photographer in Hamburg. Spohler's award-winning work can be found in important collections, both public and private. The book to the series "The Third Day" is published by Hatje Cantz.

Henrik Spohler   aus der Serie „The Third Day“
Henrik Spohler  „Anlage zur Entwicklung gentechnisch veränderter Reissorten, Belgien“  aus der Serie „The Third Day“

Henrik Spohler   aus der Serie „The Third Day“
Henrik Spohler   „Grapefruitanbau im Borrego Valley, USA“
aus der Serie „The Third Day“